Turniere

Plakat_A4_GC2017.qxp:Layout 1

Kieler Girls Cup 2017

Am zweiten Novemberwochenende wurde zum neunten Mal der Kieler Girls Cup – ein Hallenvorbereitungsturnier für Mädchen C- und D – ausgetragen. Zahlreiche Hockey-Mannschaften aus Hamburg und Schleswig-Holstein kamen in die Kieler Bresthalle und kämpften dort um die begehrten Pokale. Neben den Spielen stand vor allem der Spaß an diesem tollen Mannschaftssport im Vordergrund. Für ein buntes Rahmenprogramm und das leibliche Wohl für die Mannschaften wurde auch in diesem Jahr wieder ausreichend gesorgt.

Anders als in den vergangenen Jahren startete das Turnier am Samstagvormittag mit den ersten Spielen bei den Mädchen C und endete dann am Sonntagnachmittag mit der Siegerehrung bei den Mädchen D.


SigiSchuetz2017

 

Sigi-Schütz-Turnier 2017

Zum 18. Mal wurde zu Pfingsten das legendäre Sigi-Schütz-Turnier für die Altersklassen Mädchen/Knaben B und A ausgetragen. 22 Mannschaften aus ganz Deutschland und eine Mannschaft aus Dänemark waren auf der Anlage des 1. Kieler HTC am Kopperpahler Teich zu Besuch. Am Ende des Turniers konnten die Mannschaften vom THK Rissen, TSV Buchholz, 1. Kieler THC und Altona Bahrenfeld den begehrten Sigi-Schütz-Pokal mit nach Hause nehmen.

Neben dem Hockeysport gab es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Rahmenprogramm, das durch zahlreiche Sponsoren und viele fleißige Helfer erst möglich wurde. Auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön dafür!

Wir hoffen, dass alle Teilnehmer und Zuschauer ein schönes Pfingstwochenende auf unserer Anlage verbracht haben und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2019.

Zur Internetseite des Sigi-Schütz Turnier geht es hier


Girls Cup 2016 – Mädchensache

Mit großer Unterstützung der Eltern fand auch in diesem Jahr, bereits zum 8. Mal, der Kieler GirlsCup in der Bresthalle statt.

Nach den D-Mädchen am Samstag trafen sich am Sonntag, dem 13. November die C-Mädchen zum jährlichen Kieler Traditionsturnier. Mannschaften aus Flensburg und Hamburg kämpften mit zwei Kieler Mannschaften um Medaillen und Plätze. SV Bergstedt, Klipper und UHC traten mit Mannschaften der Jahrgänge 2006 sowie 2007 an.

Die Kieler Raben hatten einen holprigen Start, spielten sich jedoch gut in jahrgangsgemischten Teams ein. Die Kieler Mädchen hatten im Vorfeld nur wenig Gelegenheit zu trainieren, da die Hallensaison gerade begonnen hatte. Für einige war es sogar das erste Hallenturnier überhaupt. Von den ambitionierten Trainerinnen Frederike Liebelt und Viktoria Biercher motiviert und gecoacht, gelang den Kieler Raben erst der Ausgleich und dann noch in den letzten Minuten der Sieg gegen Klipper mit 2:1. Alle Mädchen haben sich richtig angestrengt und wurden letztendlich mit schönen Toren belohnt. Im letzten Spiel gegen die Flensburger Mannschaft haben unsere Mädchen nochmals gute Leistungen gezeigt und einen Sieg mit 1:0 erzielt. Den ersten Platz sicherten sich allerdings wohlverdient die Mädchen des Jahrgangs 2006 von Klipper durch ein kontinuierlich starkes Spiel.

In den Spielpausen sorgte das Rahmenprogramm bei den Mädchen für gute Laune: Es durfte gerne vom leckeren Buffet genascht werden! Mittels Tischtennisschläger und Ball konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Mädels des SV Bergstedt ergatterten sich dafür am Ende sogar einen schokoladigen Preis. Das Highlight waren ohne Zweifel die Sprüh-Tattoos! Auch Frederike und Viktoria ließen sich zur Freude ihrer Hockeymädels ein Tattoo sprühen.

Am Turnierende wurde die Schiedsrichterleistung der Kieler B-Mädchen sowie die Turnierorganisation von allen Beteiligten gelobt. Ein herzliches Dankeschön an die Eltern für die groflartige Hilfe.

Bei dieser Begeisterung wird es auch im nächsten Jahr sicher wieder einen GirlsCup geben!

– Ulrike Manicke, Betreuerin Mädchen C –